vorübergehende Schließung aufgrund Corona

Aufgrund des sich in Sachsen-Anhalt abzeichnenden dynamischen Ausbruchsgeschehens, den damit sprunghaft ansteigenden Zahlen von erkrankten Personen und der daraus resultierenden Notwendigkeit, das Geschehen zu verlangsamen, beschließt die Landesregierung, dass alle Schulen des Landes von Montag, dem 16. März 2020, bis 19. April 2020 zu schließen.

Die Öffnungszeiten des Sekratariats bleiben erhalten.

Im Bereich Service finden zusätzlich zu den versendeten Mails nocheinmal Tipps und Links zum Lernen im Homeoffice.

Solidarität hat in dieser Krise höchste Priorität. Wir müssen alle Infektionsketten unterbrechen, bei denen ein persönlicher Kontakt nicht erforderlich ist. In der Schule müssen wir Ihre Kinder und unsere Mitarbeiter schützen. Alle Mitarbeiter sind aufgerufen, Kinder mit Erkältungskrankheiten nach Hause zu schicken, dies gilt auch für unsere MitarbeiterInnen. Deshalb können wir wirklich nur begründete Notfälle betreuen.

Wir müssen in dieser Zeit zusammenhalten und möglichst in Ruhe unsere Schulgemeinde durch die Corona-Virus-Zeit führen. Bitte prüfen Sie auch im Interesse der Gesundheit Ihrer Kinder alle Betreuungsmöglichkeiten im Kreise Ihrer Verwandten und Bekannten bzw. versuchen Sie auch mit Ihren Arbeitgebern in einen konstruktiven Lösungsdialog zu kommen. Wir sind in dieser außergewöhnlichen Situation auf gegenseitige Hilfe angewiesen.